- en - de - nl - es
p1481_3-600x450-watermark1525525525550CENTER_RIGHT

Info über Glaswände für Pools

Glaswände sind für ein spannendes Feature für alle Schwimmbad-Besitzer. Es hebt die Immobilie ab von den klassischen Standardpools und ermöglicht einen geschmackvollen Akzent zu setzen. Glaswände für Pools sind gleichermaßen interessant für jung und alt. Es bleibt in jedem Fall dabei: Hier handelt es sich um etwas in jeder Hinsicht außergewöhnliches.

Technisch spricht man von sogenannten Open-Top-Fenstern. Dabei wird angedeutet, dass die Oberkante der Glaswand nicht durch einen Balken gestützt wird. Im folgenden einige weitere Details:

  • Glaswände für Pools haben eine polierte abgerundete Oberkante durch die Sonne und Licht fantastisch mit dem strahlend blauen Wasser interagieren.
  • Glaswände für Pools sind 3-seitig gelagert . Der obere Teil des Fensters liegt also frei. Das Auge nimmt die Glaswand und das mit Wasser gefüllte Becken als eine Einheit war. Beide sind durchsichtig. Durch das Fehlen des Querbalkens entsteht der Eindruck das Wasser wurde würfelförmig abgeschnitten und steht praktisch selbsttragend in der Luft.
  • Dieser Effekt kommt noch besser bei Infinity-Edge-Pools zur Geltung. Bei Infinity-Pools handelt es sich um Überlaufbecken, wo das Wasser ohne Rand abfließt. Auf der Seite mit der Glasscheibe läuft das Wasser über die Glasscheibe. An der dem Wasser abgewandten Seite der Scheibe läuft es runter und wird dort durch eine Auffang-Rille in die Wasseraufbereitung geleitet.
  • Glaswände können die ganze Höhe des Beckens einnehmen (typischerweise 90cm-1,2m). Bei niedrigen Fenstern von vielleicht 40cm lichter Höhe spricht man von Überlaufrinnen aus Glas.
  • Eine Mehrzahl von Glaswänden können in einem Schwimmbad zusammengefügt werden. So entsteht ein komplettes Glasbecken.

Falls auch Sie einen Glaspool für Ihre Immobilie wünschen, bietet Ihnen Hydrosight den gesamten Service für Planung, Lieferung und Installation.

Warum warten? Ordern Sie ihr Fenster jetzt!